Alle Würfe von A bis Z  //   Shamrock-Nachzucht  //  Cute Puppy Pictures  //  Kunterbuntes aus der Wurfkiste

Einblicke in unsere Welpenaufzucht gibt's hier!


Ausgeflogen!

Bis auf Zico haben alle Welpies ein wunderbares neues Zuhause gefunden
und wir wünschen den neuen Besitzern viel Freude mit ihren pelzigen kleinen Hausgenossen!

Zico ist ein Sohn von Chucky & Sky, geboren am 6. Juni 2019.
Er hat seine Erstimpfung erhalten, den freien Durchblick beim DOK-Augenarzt bescheinigt bekommen
und ist durch die Testergebnisse seiner Eltern MDR 1 genetisch frei.

Bei Interesse an dem braunen Bub freuen wir uns über eine E-Mail.

 

Wir haben Welpen!
* 25. Mai 2019

 

Die Eltern der X's:

&
~ Sheena ~
Pearlies Perlchen from Shamrock River

blue-merle, HD-A2, CEA-PRA-Kat.-etc. frei, MDR 1 +/+, vollzahnig
Vater:
JCh. Halef vom Aueneck
Mutter:
Early Pearlie from Shamrock River
  ~ Gassimou ~
Dt.Jgd.Ch. Gassimou vom Schafhügel

tricolour, HD-A2, gen. CEA-frei, PRA-Kat.-etc. frei, MDR 1 +/-, vollzahnig
Vater:
Ch. Moorwood Caribbean Blue Flash
Mutter:
US-Import Goodtime Midnight In Paris
Besitzer: Tanja Buchner & Achim Wrage, Shelties vom Schafhügel


Die X-Babies 5 Tage jung

Ist denn der Sheena-Wurf noch nicht da?" - mit gutem Grund wurden wir das immer mal wieder gefragt in den letzten Tagen. Ja, er ist da. Dass noch nichts darüber zu lesen war, hat ein bisschen mit Geheimniskrämerei zu tun - wenn etwas nicht so läuft wie geplant oder erträumt, sind wir mit den Infos gerne etwas vorsichtiger. Das ist jetzt (hoffentlich) nicht mehr nötig - wir sind guter Dinge, dass die Sheenifanten ihren Stotterstart ins Leben überwunden haben und der Motor jetzt schnurrt.

"Fünf plus x" war die Schätzung beim Ultraschall - und sie war genau richtig. Allerdings lief alles weitere bei weitem nicht so komplikationslos wie von Sheena früher gewohnt. Ein blue-merle Rüde machte den Anfang, oder besser ein "Rüdchen" mit gerade mal 86 Gramm, ein schwarz-weißes Mädchen folgte mit 88, dann ein "Normalgewicht", ein blue-merle Rüde mit 157 Gramm. Nach zwei Stunden folgten die nächsten Presswehen, aber nur ein totes Welpchen kam zum Vorschein. Direkt dahinter drängte das gewichtsmäßige Highlight des Wurfs ans Licht der Welt, ein tricolor Rüde mit 173 Gramm. Und erneut viel später noch ein schwarz-weißes Mädchen, auch das nur 107 Gramm leicht und - wie die beiden ersten - mehr tot als lebendig. Gerubbelterweise erwachten die Lebensgeister, doch allein schon die Zitzen zu fassen war für das Mini-Trio schwierig. Und erst recht das Saugen.

Leicht aufwärts ging's von Anfang an mit dem Gewicht, aber immer wieder gab's auch Tiefs und Stagnation. Seit Donnerstag dürften alle über den Berg sein, die drei Kleinen wiegen mit einer Woche zwischen 170 und 205 Gramm. Und so grüßen aus der Wurfkiste nun fünf Chinesen ohne Kontrabass: die Mädchen Xixi (die kleine) und Xia (die größere) sowie die Jungs Xinxin (der kleine blaue), Xio (der große blaue) und Xiao (der große dreifarbige) - unsere Friedenspfeife mit allen, die unsere Namen nicht nur beknackt, sondern auch viel zu lang finden.

Die X's mit fünf bzw. sechs Wochen:
Ältere Portraits der munteren Truppe gibt's demnächst hier!

Xinxin
geboren mit 86 g um 10.45 Uhr

Xixi
geboren mit 88 g um 11.05 Uhr

Xio
geboren mit 157 g um 11.20 Uhr
Xiao
geboren mit 173 g um 13.35 Uhr
Xia
geboren mit 107 g um 15.15 Uhr

Alexanders erste Babies sind da !
* 4. Juni 2019

Die Eltern der Y's:

&
~ Alexander ~
Can. Import Avoca's Apple Of My Eye

blue-merle, HD-A2, gen. CEA-frei, PRA-Kat.-etc. frei, MDR 1 +/+, vollzahnig
Vater: Apple Acres Nouveau Riche
Mutter: Ch. Avoca's Asian Treasure CGN
  ~ LeeAnn ~
Reggae Reena from Shamrock River

tricolour, HD-A1, gen. CEA-frei, PRA-Kat.-etc. frei, MDR 1 +/+, vollzahnig
Vater:
Salt City The Dark Knight
Mutter:
Bi Blue Ocean from Shamrock River

LeeAnns Geburten sind immer ein wenig speziell - auch so eine Drama-Queen. Und damit ihre letzte nicht im Fiasko enden würde, sollte es einfach nur ein Kaiserschnitt werden. Alles abgesprochen, alles unter Kontrolle. Und wenn's wirklich in der Nacht losginge, könnten wir ja immer noch nach Gießen in die Uniklinik fahren. Natürlich: Es geht in der Nacht los, vielmehr am späten Montagabend, dem 3. Juni. Dort hat eine Ärztin Nachtdienst, die so gar nichts vom Kaiserschnitt ohne Not hält - und so kommt per Telefon ein Kompromiss zustande, der sich schließlich als Königsweg erweist: Wir schauen, was passiert, halten alle Stunde den Ultraschall drauf, und bereiten vorsorglich den OP schon mal vor.

Kaum haben wir Geisterstunde, purzelt was Blaues in die Klinik-Wurfkiste. Eine Stunde später etwas Schwarzes. Beides männlich, beides problemlos, beides gut 200 Gramm schwer, beides vital. Kritisch wurde es aber bei den vorherigen Würfen auch immer erst bei den letzten Welpen - und in der Tat: Nummer drei kommt mit dem Hinterteil zuerst. Steckt einen endlos scheinenden Moment fest und veranlasst Frau Doktor, für ein paar Minuten Tempo zu machen. Aber dank ausgezeichneter studentischer Rubbelei und den Möglichkeiten der Klinik in Form von Sauerstoff, Spritzen und noch irgendwas für die Atmung war das kleine Schwarze bald so fit wie ihre Brüder. Musste es auch, denn gleich drauf lag Nummer vier auf den gerade erneuerten Decken - blaues Mädchen, wie die Vorgängerin an die 230 Gramm.

Damit: Quartett komplett - von jedem etwas dabei! Manchmal hat Mendel doch Recht. Zur Hängepartie wurde die Geschichte nochmal kurz am Mittwochmorgen: Nummer vier hatte überraschend ganz schön abgenommen, trotz riesigem Interesse an Mamas Milchbar. Also zurück in die Klinik. Organisch alles in Ordnung, befand man, Ersatzmilch herbei - und das Fläschchen war nicht nur binnen Sekunden verputzt, sondern auch der Durchbruch zum Saugen. Gestern war sie schon wieder die schwerste. Namen gibt's aus dem Songbook - nix einfacher als das: "You Gonna Fly" heißt das schwarze Mädchen, "You Bring Me Joy" das blaue, "You Drive Me Crazy" der blaue Bub und "You Rock My World" der schwarze. Statt witzig mal kitschig - Papa Shamrock im falschen Film.

Die Y's mit vier bzw. fünf Wochen:
Ältere Bilder gibt's demnächst hier!
You Drive Me Crazy
blue-merle Rüde, geboren mit 210 g um 00.05 Uhr
You Rock My World
tricolour Rüde, geboren mit 200 g um 00.55 Uhr
You Gonna Fly
schwarz-weiße Hündin, geboren mit 224 g um 02.15 Uhr
You Bring Me Joy
blue-merle Hündin, geboren mit 226 g um 02.30 Uhr

Skys & Chuckys Welpies sind da !
* 6. Juni 2019

Die Eltern der Z's:

&
~ Chucky ~
US-Import Ch. Buehneman's Built To Last

d'zobel-weiß, HD-A2, gen. CEA-frei, PRA-Kat.-etc. frei, MDR 1 +/+, vollzahnig
Vater: Ch. Attridge Capital City
Mutter: Buehneman's Reason To Celebrate
  ~ Sky ~
PL-Import CasidiTeam (FCI) Skyfall

d'zobel-weiß, HD-B2, gen. CEA-frei, PRA-Kat.-etc. frei, MDR 1 +/+, 1 x P2 fehlt
Vater: Ch. Laureate Continuum
Mutter: Ch. Fame & Fortune Casidi

Komplett sind wir mittlerweile - zumindest für die nächsten acht Wochen: Die Sky-Welpen sind am Donnerstagabend angekommen. Und von großem Drama wie bei den anderen beiden (war im übrigen auch kein sooo großes) müssen wir diesmal nicht erzählen - höchstens von guten Verstecken und einem Ultraschallgerät, das nicht alles herzeigen wollte. Zwei bis drei Welpen waren geschallt, den Anfang machte eine Maus, die ruhig etwas stärker hätte sein dürfen. Dafür lief es anschließend um so besser: zobel Rüde, schwarz-weißer Rüde, zobel Rüde, schwarz-weißes Mädchen. Statt drei hatten wir also fünf in der Kiste liegen, und die letzten vier alle um die 220 Gramm und topfit. Nur die Kleene weiß noch nicht so richtig, wie die Milchbar funktioniert. Möglicherweise wird's ein Flaschenkind. Und wenn's ganz schlecht läuft - nee, daran denken wir jetzt erstmal gar nicht.

Namen mit Z - schon wieder so eine Herausforderung. Aber wofür gibt's Kicker: Zico und Ze Roberto haben Pate gestanden für die blonden Jungs, Zidane für den schwarzen Bub - und für die Mädchen findet sich auch was im Katalog der Ballartisten: Zamora ist die letztgeborene, und die Mini-Maus heißt Zaza. Nicht schön - aber selten. Übrigens: In Papas engerer Wahl für die Mädchen stand auch unser Geißen-Christian - aber dagegen hatten wir Shamrock-Girls dann doch was.

Die Z's mit drei bzw. vier Wochen:
Ältere Bilder gibt's demnächst hier!
Zaza
d'zobel-weiße Hündin
Zico
d'zobel-weißer Rüde
Zidane
schwarz-weißer Rüde
Ze Roberto
zobel-weißer Rüde
Zamora
schwarz-weiße Hündin

Sollten Sie Interesse an einem Shamrock-Welpen haben, so schreiben
Sie uns eine E-Mail oder nehmen Sie telefonisch (06422 - 9449096) mit uns Kontakt auf.
Wir merken Sie dann gerne unverbindlich vor.

Selbstverständlich werden unsere Welpen entwurmt und geimpft, gechippt,
auf erbliche Augenkrankheiten von einem DOK-Arzt untersucht und haben CfBrH/VDH/FCI-Papiere.
Wir lassen unsere Racker in der Wohnung mit zwei- und vierbeinigem Familienanschluss und Kater Gerlinde aufwachsen.
Mehr dazu hier!